Gesellschaft Schweiz-Palästina

Die GSP bedankt sich für Ihre Spende  >>> IBAN:   Gesellschaft Schweiz-Palästina

Batschelet 2021 200Fritz Edllnger www.international.or.at>>>  Fritz Edlinger auf International

Am 19.10. hat der israelische Verteidigungsminister sechs palästinensische Organisationen zu Terrorvereinigungen erklärt und damit zu einem weiteren Schlag gegen das Palästinensische Volk als Gesamtes ausgeholt.

Israel verbietet sechs palästinensische NGO

Für die CH-Mainstream Medien kaum eine Schlagzeilen wert war dieser neueste Angriff der israelischen Regierung auf Menschenrechtsorganisation in ihrem Herrscchaftsbereich. Nur gerade Tagi und Bund haben sich mit einem bescheiden-kritischen Bericht gemeldet, abgefedert gegen allfällige Kritik mit der schon fast wohlwollenden Schlagzeile "Greift durch: Der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz" 
Herzlichen Dank deshalb an Helmut Scheben und INFOsperber für diese Zusammenfassung zur neuesten Atttacke gegen lästige Menschenrechtsorganisationen. 

Palästinenser in der Schweiz 250

Die Unerhörten

Ihre Geschichte werde totgeschwiegen, klagen viele Palästinenser in der Schweiz. Die Entstehung dieses Artikels lässt erahnen, was sie meinen. 

Youssef Kanana richtet sich auf. «Ich glaube nicht, dass man Sie schreiben lässt, was ich Ihnen sage.» Und dann mit leisem, bitterem Spott: «Und wenn, wird man dafür sorgen, dass andere das nicht nachmachen.» Die meisten deutschsprachigen Medien hätten Angst vor dem Thema.

Weiterlesen: Die tabuisierte Geschichte der Palästinenser

Latest articles

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Die GSP ist Mitglied bei 
Kolonien in oPT

palestine arts film


PAFF 2021

Arthouse Uto Zürich
26. bis 29. August 2021

«Hummus und Popcorn»
zum Dritten!
JETZT Tickets kaufen!

www.palestine-arts.ch

Partner-Angebote