Gesellschaft Schweiz-Palästina

Die GSP bedankt sich für Ihre Spende  >>> IBAN:   Gesellschaft Schweiz-Palästina

BlairAbbasTony Blair: ‘We were wrong to boycott Hamas after its election win’

Ein etwas sehr späte Erkenntnis. Für die Schweiz war das von allem Anfang klar - und sie hat die Hamas nie auf die Liste der Terrororganisationen gesetzt.

Tony Blair has said for the first time that he and other world leaders were wrong to yield to Israeli pressure to impose an immediate boycott of Hamas after the Islamic faction won Palestinian elections in 2006.

>>> Mehr dazu im Artikel im Guardian

Arnold Hottinger, 14.10.2017 im  Journal21.ch
Arnold Hottinger Journal21Nach jahrelanger Blockade bewegt sich etwas im innerpalästinensischen Konflikt. Ägypten fördert die Versöhnung im eigenen Interesse.

Im Jahr 2014 kamen die Palästinensische Autorität (PNA) unter Mahmud Abbas in Ramallah und die Hamas-Regierung in Ghaza unter Vermittlung durch Ägypten überein, sich zu versöhnen und eine einzige palästinensische Regierung zu bilden. Es geschah aber nichts. Hamas blieb in Ghaza und die PLO in Ramallah an der Macht. Nun kommt es, wiederum durch ägyptische Vermittlung, zu einer neuen Versöhnungserklärung zwischen Ghaza und Ramallah. Wird sie auch diesmal nicht Wirklichkeit werden?

HIER geht es zum vollständigen Artikel    --- Herzlichen Dank, Herr Hottinger!

Nickolay MladenovThe United Nations considers all settlement activities to be illegal under international law and an impediment to peace. Resolution 2334 states that the international community will not recognize any changes to the 4 June 1967 lines, including with regard to Jerusalem, other than those agreed to by the parties themselves through negotiations.

Das ist die offizielle Haltung des UN-Sicherheitsrates, der die Resolution 2334 vom 23. Dez. 2016 mit allen 14 Stimmen angenommen hatte - inkl. der USA (noch unter Präs. Obama).

und das ist auch die offizielle Position der Schweiz, auch wenn Imark & Co. dies nicht wahrhaben wollen.

Der dritte Bericht von Nickolay Mladenov, zur - Nicht - Umsetzung der Resolution 2334 lässt kaum Interpretationen zu: Israel missachtet die UNO einmal mehr - und muss offensichtlich keinen Preis dafür zahlen...

Hier ist der vollständige Bericht von Nickolay Mladenov.

Latest articles

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Die GSP ist Mitglied bei 
Kolonien in oPT

palestine arts film


PAFF 2021

Arthouse Uto Zürich
26. bis 29. August 2021

«Hummus und Popcorn»
zum Dritten!
JETZT Tickets kaufen!

www.palestine-arts.ch

Partner-Angebote