Medien

Palästinenser in der Schweiz 250

Die Unerhörten

Ihre Geschichte werde totgeschwiegen, klagen viele Palästinenser in der Schweiz. Die Entstehung dieses Artikels lässt erahnen, was sie meinen. 

Youssef Kanana richtet sich auf. «Ich glaube nicht, dass man Sie schreiben lässt, was ich Ihnen sage.» Und dann mit leisem, bitterem Spott: «Und wenn, wird man dafür sorgen, dass andere das nicht nachmachen.» Die meisten deutschsprachigen Medien hätten Angst vor dem Thema.

Military big spender 100pxDie neue israelische Koalition billigt den größten Verteidigungshaushalt in der Geschichte Israels

BIP-Aktuell #182

“All academics are obligated to achieve this truth and to speak out, and to not try and avoid the Palestine-Israel issue.”

Prof. Helga Baumgarten

Mondoweiss

Entry forbiddenNach 54 Jahren Besatzung kann von einem vorrübergehendem Zustand keine Rede mehr sein. Apartheid in Palästina ist kein hypothetisches oder zukünftiges Szenario, sondern die Realität für Millionen von Palästinensern, schreibt Omar Shakir.

https://magazin.zenith.me/