Gesellschaft Schweiz-Palästina

Die GSP bedankt sich für Ihre Spende  >>> PC 10-4334-2  Gesellschaft Schweiz-Palästina

Stellungnahme der GSP zum

Yaalon ParmelinEmpfang des vermutlichen Kriegsverbrechers und
israelischen Verteidigungsministers Ya'alon am 11. Februar 2016 durch den Bundesrat in Bern

>>> vollständiger Text

Unsere Behörden bequemen sich von Zeit zu Zeit zu einer Kritik Israels ohne auch nur die harmlosesten Massnahmen zu treffen um auf die Verantwortlichen des zionistischen Staates Druck auszuüben.

Zu diesen Massnahmen gehören

  • sofortiger Stopp der militärischen Zusammenarbeit mit Israel
  • vollständiges Embargo gegen militärischer Güter aus und für Israel
  • Einsatz für den Respekt der Menschen- und des internationalen Rechts in Israel/Palästina
  • Druck zur sofortigen und vollständigen Aufhebung der Blockade des Gazastreifens
  • Anerkennung des Staates Palästina

palestine arts film

PAFF 2021

Arthouse Uto Zürich
26. bis 29. August 2021

«Hummus und Popcorn»
zum Dritten!


CROWD FUNDING !

 

Partner-Angebote

GSP Newsletter V6

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden