Gesellschaft Schweiz-Palästina

Die GSP bedankt sich für Ihre Spende  >>> IBAN:   Gesellschaft Schweiz-Palästina

cafe palestine kopf

Quartierzentrum Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich      CPFlyer Mai 2022

mit Büchertisch | Olivenöl & Zatar | Datteln aus Jericho 

Sonntag, 29. Mai 2022                                                            

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr     Hauptprogramm 18 Uhr

Als Menschenrechtsbeobachterin in den besetzten palästinensischen Gebieten:

Ariet Güttinger liest aus ihrem Tagebuch

Ariet Güttinger war von April bis Juli 2018 im Einsatz als Menschenrechtsbeobachterin in Palästina/Israel. Während dieser drei Monate führte sie minutiös Tagebuch über ihre Tätigkeit.

Sie berichtet mit einer bewundernswerten Genauigkeit und Sorgfalt über das, was sie gesehen, gehört und erlebt hat. Die Eintragungen sind nicht im Nachhinein, sondern während ihres Aufenthalts entstanden, Tag für Tag.

Dadurch wirken sie authentisch und vermitteln einen direkten, unmittelbaren Einblick und Zugang zur fast unvorstellbar schwierigen Situation der Menschen in den besetzten Gebieten.

Die Autorin macht damit wohl etwas vom Wichtigsten, das überhaupt getan werden kann: sie gibt den Menschen in Palästina eine Stimme.

Das Tagebuch ist letztes Jahr in Buchform erschienen, es ist am Büchertisch erhältlich und kann auch über den Buchhandel oder direkt bei der Autorin bezogen werden. 

Der bekannte jordanisch-palästinensische Musiker Mahdi Al-Tashly umrahmt die Lesung mit den Klängen seiner Oud.

------------

Henriette Hanke Güttinger:
Das ist Palästina … Bericht aus dem Besetzten Palästinensischen Gebiet. 2021.

mit einem Vorwort von Ilan Pappe

187 S., ISBN: 978-3-033-08597-8
Für CHF 18.- erhältlich bei der Autorin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Oder im Buchhandel.

Ausführliche Besprechung: Walter Ludin, 4. Dezember 2021:  www.aufbruch.ch/besetztes-palaestina

Latest articles

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Die GSP ist Mitglied bei 
Kolonien in oPT

palestine arts film

Partner-Angebote